Gästebuch

Boy T.

In der Wiege des Ruhrgebiets hast du dich geschnitten.
Kammerspielblut floss.
Ardeylass.
Ellenbogenlang an deiner Seite.
Mittelalter, Sucht, das Weite.
Ich fand den Vortrag - wie bislang immer - oberknorke.
Nur, wer den Endreim killte, weiß auch ich nicht
zu befinden.
Dessen drohendes Erlöschen konnte auch nicht verwinden:
Hotte T in konkret 1985, doch hört selbst:
"UNGLÜCKLICHE ihr! Ihr werdet nicht
nur vergehen
Ihr werdet Staub sein, da wird der End-
reim noch immer bestehen."

Meine Hochachtung.

Anke

Auf den Text zum neuen Solo, also das Elfenbeinkonzert, folgen alte Pressestimmen aus der Zeit zwischen 2004 und 2012. Das wirkt irritierend und unfreiwillig komisch. Muss man, soll man, kann man das verstehen?

Doerte

Hallo Herr Grebe,

leider war Ihr Kalender, von dem Sie drei oder vier Bilder zeigten, schon ausverkauft. Wenn Sie den nochmal auflegen, dann haette ich gerne ein Exemplar.

Den Titel "Elfenbeinkonzert" hatte ich im Vorfeld als direkten Bezug zu den IT-Themen gesehen. "Die ITler sitzen alle in einem Elfenbeinturm." hiess es frueher immer mal wieder. Damit war die grenzenlose Arroganz gegenueber sterblicher User gemeint. Nun, damit hatte der Titel offensichtlich nichts zu tun. Mein Beileid!

Es gab auch andere Stellen, die mein Herz zerreizen wuerden, wenn Sie nicht zum Ausgleich dann wieder in verstaendliche Ueberzeichnungen wechseln wuerden.

Alles Liebe,
Doerte

rEinhARd

Hallihallo!
Scheiße mit deiner abgewiesenen Klage gegen Sani(un)fair, im wahrsten Sinne des Wortes!
Ich werde weiterhin diskret an öffentliche Bäume hinter den BAB-Raststätten urinieren...
Freu mich schon auf das Konzert in Vellmar am 2.9.18 !
Mit solidarischen Grüßen!
Reinhard

Manfred K.

Richtig klasse die Klage, diese Abzocke muss echt mal beendet werden, dann brauchte man auch nicht statt dessen auf Parkplaetzen in die Buescvhe pinkeln :-)

Steigert auch nicht gerade das Ansehen von D im Ausland, so etwas gibt es imho in keinrem anderen Land der EU.

Vielleicht mal zur Unterstuetzung, dass die Richter in der naechsten Instanz merken, dass hinter der Klage deutlich mehr Leute stehen, entsprechende Aktionen bei Avaaz und Changes.org einrichten.

Reinhard

Hallo Herr Grebe,
gerade hörte ich mit großem Bedauern vom "Sanifair" Urteil.
Ich halte den Gang zur Toilette für ein Grundrecht.
Nicht nachzuvollziehen weshalb selbst das Händewaschen an den Autobahnen der BRD bezahlt werden muss.
In den gleichen Nachrichten des Tages wurde über den drastischen Anstieg von längst für uns in Deutschland kaum noch bekannten Krankheiten gesprochen.
Bitte kämpfen Sie weiter, und lassen Sie nicht locker!
Angesprochene "Formfehler" ändern nichts am Sachverhalt!!!
Ich stehe gerne zur Unterstützung gegen diese Praktiken bereit!

Außerdem wollte ich mich auch im Namen meiner Begleiter zum Konzert in Frankfurt bedanken. Ein äußerst unterhaltsamer Abend mit gelungenen Texten.
Alles perfekt!
Gruß Reinhard

Daniela

Ich dachte schon, das mit den Anwälten, die Zeit und Bock haben, wäre ein Bluff gewesen. Was mich tatsächlich etwas enttäuschte.
Endlich lese ich, dass es ein Urteil gibt, leider ein dämliches...
Notdurft ist frei! Sollte es eine Unterschriftenkampagne geben, ich bin dabei.

Erwin

Das Konzert in Linz war das beste Konzert/Kabarett, welches ich jemals gesehen habe. Sie machen das einfach mit soviel Hingabe und sind noch ein richtiger Künstler. Ich würde mir wünschen Sie wären öfters in Österreich und wenigstens im Umkreis unterwegs. Jedes Konzert im Umkreis von 200km wird zu einem Pflichttermin!

PS:
In einem anderen Beitrag habe ich gelesen es soll eine Aufzeichung vom Konzern in Wien geben, wo ist diese zu finden?

Vielen Dank!

Monika Kohrt

Super! Danke!
Wir sind begeistert von Ihrem Kampf gegen Sanifair. Auch uns sind die 70 Cent bei Sanifair schon lange ein Dorn im Auge! Einen Gutschein möchten wir auch nicht haben, wenn wir auf die Toilette müssen. Herzlichen Dank, machen Sie weiter!

Viktoria

Sehr geehrte Herr Grebe,

Heute habe ich Ihr Elfenbein-Konzert in Wien erlebt und habe es nach 30 Minuten verlassen!
Sie waren Mal ein wirklich großartiger Künstler,hatten tolle Bilder ,welche Sie in Ihren Chansons wiedergegeben haben . Dieser Abend heute in Wien war eine Katastrophe ....es hat einen ruinieren Menschen gezeigt,der ein Programm im wahrsten Sinne des Wortes nur mehr " hin gepfuscht" hat .
YouTube Videos zeigen weil einem nichts mehr einfällt....sehr sehr dünn.
Um Ihnen zumindest noch etwas Respekt zu zollen ,da ich weitaus mehr von Ihnen gewohnt bin ,habe ich den Saal mit meiner Begleitung verlassen!
Ich nehme an,dass Sie selber wissen ,dass Sie weitaus mehr auf dem Kasten haben .
Sie sollten nicht alle Mensch für Schwachsinnige stupide Stümper halten .
Sehr sehr schade und definitiv nicht einen Cent der Karte wert.

Christiane

Vielen Dank für den wunderbaren Abend in Wien gestern - am liebsten wäre ich heute gleich nochmal zum Elfenbeinkonzert gekommen... Aber zum Glück gibt es ja die Aufzeichnung zum Nachhören und immer wieder hören!
Lieben Gruß und Alles Gute!
Christiane

Thomas

Mein lieber sehr geehrter Herr Grebe,
Entschuldigen Sie bitte - ich muss mal was los werden. Ich habe Sie vor einiger Zeit im Kreise Ihrer Überzeugten Anhänger in Kiel über mehrere Stunden erleben dürfen. ....und ab und zu begnen Sie mir natürlich manchmal in den diversen Medien . Sie kokettieren doch zeitweise sehr mit Ihrer Vielzahl an Auftritten. Ich übersetze : Mit Ihrer Eitelkeit
Ich möchte meine bescheidene Einstellung hierzu in folgenden Worten freundlichst ausdrücken :
Sie sind langweilig, inhaltsleer, noch langweiliger und dem entsprechend noch viel viel viel inhaltlsleeerer.....
Und dabei geht es nicht um politische oder soziale oder was auch immer für Richtungen.
Ein Abend mit Ihnen ist einfach „Höchststrafe“
........das musste auch mal geschrieben werden.....
Grüsse
Thomas

moni

ach herr grebe, ich hoffe sie können auch die erfreulichen seiten des alterns sehen... und bezüglich der 3 Kilo die sie zugenommem haben - ghandi hat gesagt: von einem guten menschen kann nie genug da sein. danke für die beeindruckende vorstellung in linz

Andrea

Ich finde Ihre Klage wegen kostenloser Toilettenbenutzung an Autobahnen ganz furchtbar: es gibt auf Parkplätzen so viele kostenlose wc, und die sind eklig dreckig. Gerne zahle ich die 70 ct für eine saubere Toilette . Soll das jemand umsonst reinigen? Ich finde ihre Rechthaberei unnötig. Andrea

Hardy

Hallo Rainald,
Du bist mir heute noch 1000mal sympathischer geworden mit
der Pinkelattacke auf Sanifair-Praktiken - es geht nicht
um ein paar € sondern elementare Rechte des Menschen.

Gruß von der Saar

stephan t.

Wider dem großen Geschäft an Raststätten: endlich klagt mal einer! Wurde auch höchste Zeit. Schluss mit dem Pipikackawucher! Bravo Rainald!

Gudrun

Lieber Rainald.
DANKE für Dein Werk. Es ist großartig. Von Anfang an. Bitte so weitermachen, immer!
Herzlich,
Gudrun

L.Lampenschirm

Rainald Grebe, Du verbindest für mich als Künstler Professionalität und Unsicherheit zugleich. Ich habe immer das Gefühl Dir ganz nah sein zu dürfen, und dennoch ist da diese absolute Bühnenfigur. Ich finde das ist genial und das ist Kunst. Es ist ein Genuss dabei sein zu dürfen, wenn jemand so Begabtes seine Zerrissenheit offen darlegt und diese auch noch weiß zu inszenieren. Es ist nie zu viel oder zu wenig und ich empfinde es trotz der präzisen Wiederholungen stets als spontan. Du lässt Dich selbst überraschen, glaube ich. Das ist sicher sehr anstrengend. Aber es lohnt sich! Die, die Dich als Künstler so wundervoll finden, finden es über alle Maße! Vielen Dank für Deine Kunst.

Mathias Thiebe

Hallo Herr Grebe,
wir waren dabei in Neuruppin mittlerweile mein 9.Konzertbesuch Halle,Dessau,Berlin usw.
Immerwieder schön.! Uns ist kein Weg zu weit für geniale Unterhaltung .Danke!!
Wir sind dabei.
Sandra u.Mathias

Conni

War bei deinem grandiosen Auftritt in Stuttgart. Aber wenn die Endreime dir bekannter Rapper schon für Schwindel sorgen, dann check mal RIN aus Bietigheim...ganz großer Bockmist....das gute man versteht nix ;)
Anspieltipps:
Monica Belucci
Blackout
Bros

Holly

Hallo Herr Grebe!

Wir haben gestern den Weg nach Aschaffenburg angetreten und keine Sekunde bereut. Es war wieder ein unvergleichlicher Abend. Für nichts hätten wir die Karten im Juni zurückgegeben.

Hoffe, Sie finden nochmal den Weg nach Netphen,
dann haben wir es nicht so weit. :-)

Vielen Dank für den amüsanten Abend.

Viele Grüße
Holly

Wiebke

Hallo Rainald,
da du ja so ein Fan von Städte Marketing bist- das wird dir gefallen. Du wirst direkt nach Altenberge Reisen wollen, wenn du das gesehen hast.
https://youtu.be/SF_mOgkujHs
Viele Grüße
Wiebke

Kritik

Der Verkauf kann auch direkt zu machen...Ihr seid echt Penner...ganz schlecht....alles Müll...zensiert doch die wenigen die sich hiervon angesprochen fühlen...Eure Arbeit ist fürn Arsch....sooo schlecht...Sagt es dem Herrn Grebe....Ihr seid technisch,presentativ und ansprechend in den 80ern....Löscht Euch!
Rainald Grebe ist einer der grössten Künstler heutzutage und Ihr Representatoren seid sooo unfähig.HASS HASS HASS.Und Liebe Liebe Liebe für Herr Grebe..

Georg Schramm

Nicht nur das ihr die Gästebucheinträge zensiert,die Homepage ist echt sehr sehr scheisse.Rainald Grebe ist Gold und Ihr so ein SchweineMüllScheiss...Fickt Euch nochmal!!!

Kim Jong Ill

Danke auch für die Löschungen meiner satirischen Kommentare....Wenn das das der Rainald wüsste....Fickt Euch Ihr Zensoren!!!

Jörg

Danke das Sie soviel Seele zeigen.Nach wie vor meine Nummer Eins.Danke Herr Grebe.

Kai

Hallo, bin ein großer Bewunderer, war schon auf mehreren Konzerten und immer sehr begeistert.
Würde nur gern wissen, warum es kein Nachholkonzert für Frankfurt gibt. Habe immer noch meine Karte für die erste Reihe, konnte sie nicht mehr rechtzeitig zurückgeben. Und mein Gästebucheintrag vom April wurde auch nicht veröffentlicht. :-(
Ansonsten: Weiter so!

ParaGraf

Du hast grosse Werke hinterlassen.Du hasst es geschafft.Ausgesorgt.Postum.Spass.Bitte noch mehr.Danke Herr Grebe.

Manuel Kraft

Bitte bringen sie doch das "Rupert" Video aus den 90ern zurück auf Youtube :(

https://i.imgur.com/kddK72F.png

Stefan Schueller

Ich freue mich auf das neue Programm "Das Elfenbeinkonzert" in Stuttgart. Bis dahin viele Grüße

Thomas

Gerade das Interview auf rbb-online zur Woche im Tipi gehört.

Fontane spannend machen - nichts leichter als das: war seine zweite Reinkarnation nicht Rio Reiser?

Oder wurde Fontane je gesteppt? Oder von einer Walldorfschule getanzt?

Viel Vergnügen!